Danfood & JASA Experte für Maschinenservice

Sowohl JASA Packaging Solutions als auch Danfood Technology sehen nicht nur die Qualität der Maschinen, sondern auch den Maschinenservices als wesentlichen Bestandteil eines Premiumunternehmens. Richard Norris, Managing-Direktor von Danfood, und Leon Pickersgill, Vertriebsmitarbeiter bei Danfood, sprechen in diesem Bericht über Danfood und Ihre Erfahrungen mit JASA.

Machinery services

Was genau macht Danfood?

Richard: „Danfood wurde vor 30 Jahren gegründet. In all den Jahren haben wir uns auf das Braten und Marinieren von Fleisch, Fisch und Geflügel konzentriert. Wir sind ein spezialisiertes Unternehmen und arbeiten mit nur wenigen Lieferanten zusammen. Bis vor kurzem haben wir den Bereich Verpackungen überhaupt nicht bedient. “

Leon: „Bis wir mit JASA Packaging Solutions in Kontakt gekommen sind. Einer unserer guten Kunden, hatten von JASA Maschinen gehört und wollten sie unbedingt ausprobieren. Daraufhin haben wir uns mit den Maschinen von JASA und dem Unternehmen befasst. Wir waren schnell begeistert! "

Mit welchen Unternehmen arbeiten Sie gerne zusammen?

Leon: „Im Gegensatz zu vielen unserer Mitbewerber arbeiten wir nur mit einer Handvoll Firmen zusammen und behalten so unsere Spezialisierung und Fokus bei. Wenn wir Partnerschaften eingehen, sind diese langfristig angelegt. Das war einer der Gründe, warum wir uns für JASA entschieden haben. Wir haben JASA als ein Unternehmen gesehen, mit dem wir eine langfristige Partnerschaft eingehen können. “

Richard: „Wenn Sie mit einem neuen Unternehmen zusammenarbeiten, müssen Sie Zeit und Energie investieren. Alles ist neu und Sie müssen die neuen Informationen, Kenntnisse lernen und beherrschen. Bei JASA haben wir gesehen, dass sich die Investition lohnt und da hatten wir auch recht. JASA ist schnell zu einem wichtigen Bestandteil von Danfood geworden. “

Danfood gibt es seit 30 Jahren. Wie geht es dem Unternehmen?

Richard: „Ich bin seit nun seit 16 Jahren bei Danfood und denke, dies ist die erfolgreichste Zeit aller Zeiten. Es ist wirklich großartig! Der Erfolg ist auf unser starkes Team zurückzuführen. Nicht nur im Vertrieb, sondern auch im Service boomt es. Leon und ich sind wirklich stolz auf das Team, das wir haben. “

Wie trägt der Service zu Ihrem Erfolg bei?

Leon: „Wir sind in einer kleinen Industrie tätig. Das ist es wichtig, dass das auch der Service stimmt, denn mit einem durchschnittlichen oder schlechten Service ist der Kunde nicht langfristig zufrieden. Darüber hinaus ist Danfood ein Unternehmen, das großen Wert auf Qualität legt. Von den Produkten bis zum Service stellen wir sicher, dass alles, was wir anbieten, von hoher Qualität ist.

Richard: „Als Premium-Unternehmen wollen wir deshalb mit erstklassigen Marktführern zusammenarbeiten. Nur ein großartiges Produkt zu haben, reicht nicht aus. Wir müssen in der Lage sein, schnell zu schalten und Probleme zusammen mit unseren Partnern lösen. Diesen Gedanken finden wir auch in der Arbeitsweise von JASA wieder, ihre Serviceabteilung ist ebenfalls stark und professionell. “

Sie sehen also nicht nur die Qualität der Maschinen, sondern auch den Maschinenservices als wesentlichen Bestandteil eines Premiumunternehmens?

Leon: „Ja, richtig. Das ist auch Schwachpunkt den wir bei anderen potenziellen Lieferanten gesehen haben. Einige Unternehmen haben eine großartige Lösung, aber zum Beispiel keine Export-Denkweise. Dann kann man auch auf einem Markt nicht Fuß fassen. “

Richard: „Wir haben Unternehmen gesehen, die Produkte für ihren eigenen Markt herstellen und dann mit dem Export zu kämpfen haben. Unternehmen müssen eine solide Struktur im Unternehmen haben, um auch im Export gut liefern zu können. Sie müssen unterschiedliche Märkte, Unterschiede in der Mentalität und Unterschiede im Kaufverhalten berücksichtigen. Als wir mit Natasja Boekel in Kontakt kamen, war sofort klar, dass JASA über viel Exportwissen verfügt. Das sind die Dinge die wir suchen, wenn wir eine neue Partnerschaft eingehen wollen.“

Vom Braten und Marinieren zum Verpacken, wie kam es zu diesem Schritt?

Richard: Wir haben diese Wahl nicht leichtfertig getroffen. Danfood hat seit 30 Jahren einen Schwerpunkt; Braten und Marinieren von Fleisch, Fisch und Geflügel. Unser Kundenstamm wurde dafür konzipiert. Wir arbeiten in einer Nische, in der nicht viele neue potenzielle Kunden hinzukommen. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass wir die Kunden behalten, die wir haben, und dass Danfood eine starke Kundenbeziehung unterhält. “

Leon: „Um sicherzustellen, dass wir die richtige Wahl treffen, haben wir JASA zunächst genau betrachtet, sind in die Supermärkte gegangen und haben festgestellt, dass die meisten Premiumprodukte eine Folie als Verpackung haben. Nicht zuletzt haben wir dann Natasja ein paar Mal getroffen und uns die JASA-Fabrik angesehen, bevor wir entschieden haben zusammen zu arbeiten.

Leon: “In deze bijzondere tijden is het extra belangrijk dat je fijn kunt samenwerken met een bedrijf en dat het voorspoedig verloopt. Daar heeft Natasja gigantisch aan bijgedragen. Ze is ontzettend behulpzaam en neemt regelmatig contact op. Dat maakt dat de overstap naar een nieuwe markt soepel gaat.”

Wie ist es für Sie, in einen neuen Markt einzutreten?

Richard: Das ist für uns sehr interessant. Es hilft uns auch, unser Geschäft in anderen Ländern weiterzuentwickeln. Wir sind sehr dankbar für den professionellen Charakter von JASA, der uns sehr hilft. “

Leon: „In diesen besonderen Zeiten ist es besonders wichtig, dass Sie gut mit einem Unternehmen zusammenarbeiten können und dass es reibungslos funktioniert. Natasja hat enorm dazu beigetragen. Sie ist unglaublich hilfsbereit und meldet sich regelmäßig. Das macht den Übergang zu einem neuen Markt reibungslos. “

Welche Rolle spielt JASA bei Danfood?

Richard: „Die Zusammenarbeit mit JASA ist nicht nur angenehm, der Erfolg unserer Zusammenarbeit ist auch messbar. Der JASA Sleever ist unser neuer Bestseller. Dies spiegelt sich auch in unseren Zahlen wider: JASA hat 2019 sehr viel zu unserem Umsatz beigetragen. “

Leon: „Der Beitrag durch JASA betrug ungefähr 20% unseres Umsatzes. Das ist wirklich sehr gut! "

Richard: "Das ist eine wunderbare Bestätigung, dass es die richtige Wahl war mit JASA zusammenzuarbeiten."

Machinery Services

Wie kommt es, dass so viele Leute den JASA Sleever bei Ihnen kaufen?

Leon: „Wir investieren sehr viel Marketing. Menschen kommen heute häufig online über Google-Anzeigen und LinkedIn zu uns. Ich hatte vorher noch nie erlebt, dass Kunden auf uns zu kommen, anstatt dass wir auf sie zugehen. Aber es ist ein breites Publikum welches sich für den JASA Sleever interessiert. Es geht über die Typischen Produkte wie Fleisch, Geflügel und Fisch weit hinaus, auf die wir uns jetzt konzentrieren. “

Richard: „Sobald sich die Leute an uns gewandt haben, schauen wir Schritt für Schritt, ob es tatsächlich ein “Match” mit JASA ist und wenn ja greifen wir das Projekt auf. Wir wollen unserem hohen Ansehen in der Branche keinen Schaden zufügen und realisieren nur Projekte die wirklich passen. “

Leon: „Es hilft enorm, dass unsere Beziehungen innerhalb der Branche so stark sind. Kunden wissen, dass bei der Auswahl eines neuen Produkts die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es sich um ein Premiumprodukt handelt. Dies ist natürlich auch beim JASA Sleever der Fall. “

 

Machinery Services

Was bringt die Leute dazu, sich für den JASA Sleever zu entscheiden?

Richard: „Einer der Hauptgründe ist die Größe der Maschine. Natürlich spielt auch die Geschwindigkeit eine Rolle, aber die Größe spielt wirklich eine sehr große Rolle. Oft gibt es nicht viel Platz in Fabriken und es ist ein großer Vorteil, dass ich sagen kann, dass dies der kleinste Sleever auf dem Markt ist.

Der JASA Sleever ist 1,5 Meter lang, andere Sleever sind 2,5 bis 4,5 Meter lang. “

Leon: „Natürlich hilft auch unser starke Kundenbeziehungen. Unsere Kunden kennen JASA oft noch nicht, was natürlich anfänglich für Unsicherheit sorgt. Aber sie vertrauen uns und unseren Maschinenservices. “

Richard: „JASA hat natürlich am Anfang auch enorm mitgeholfen. Natasja zum Beispiel gelang es, Kunden eine Testmaschine zur Verfügung zu stellen. So konnte der Kunde sehen, wie die Maschine in seiner Fabrik lief. Er sah die Geschwindigkeit, die Effizienz, die innovative Sleeve-Kassette, den Wirkungsgrad. Der Sleever war sofort gekauft. "

Wie sind im allgemeinen die Erfahrungen mit dem JASA Sleever?

Richard: „Alle Kunden sind sehr zufrieden. Nach der Installation und Inbetriebnahme läuft die Maschine wie am Schnürchen. Die Maschine benötigt nur wenige Wartungsteile und wenig Service. Die Kosten der Maschine sind ebenfalls überschaubar.

Unsere Kunden sind mit dem JASA Sleever wirklich sehr zufrieden und wir von Danfood sind es mit der Zusammenarbeit mit JASA auch!“

Newsletter

Möchten Sie als Erster über die neuesten Innovationen informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

0 Reactions
Inline feedbacks
See all reactions

Über JASA

JASA Packaging Solutions steht für Innovation, Qualität und Flexibilität bei der Verpackungstechnik.

Datenschutzerklärung

Impressum

Haftungsausschluss

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.